Kaderplanung

      Also Griezman oder Bale würden extrem teuer werden,wobei Bale nach wie vor ein Traum wäre besonders wenn man ihn mit De Gea +Ablöse holen könnte,aber unrealistisch besonders weil Bale auch schon soviel Möglichkeiten hatte zu uns zu wechseln,aber lieber für Real spielt,leider!!!!
      Für die Flügel würden mir Felipe Anderson und der ewige Gaitan einfallen der gefühlt die letzten 5 Jahre schon mit uns Verbindung gebracht wird.
      Felipe ist sehr talentiert und einer der shootingstars der Serie A und Gaitan ist ein sehr erfahrener mannschaftdienlicher Flügelflitzer!
      Ablöse zwischen 30-40Mio bei Felipe evtl sogar ein bißchen mehr!
      Die beiden würden- könnten uns sicherlich weiter helfen und uns gefährlicher über die außen machen was aus meiner Sicht unbedingt notwendig ist,weil Mata eigentlich zu langsam ist und auf die 10 gehört und Januzaj und Depay einfach noch zu verspielt und unkonstant sind!
      Für den Sturm wird's noch schwieriger jetzt noch jemand zu holen mit der nötigen Qualität!Da bleib ich bei meiner Meinung und würde Lukaku als idealen Stossstürmer sehen der sich wirklich bewiesen hat in England und mir mit seiner wuchtigen Spielweise sehr imponiert!Klar wird in Everton auch nicht billig hergeben,aber immer noch besser und realistischer als 80Mio für Kane oder so....
      Also wenn gemäss Medien Chicharito morgen zu Leverkusen wechselt, dann hoffen wir mal das Van Gaal noch was in der Hinterhand hat 8o .. Wir wärs mit Messi ?( :whistling:
      Gerüchten zufolge soll heute einiges passieren:

      -Chicharito:
      Hernandez wohl für 12 Mio Pfund zu Leverkusen. Wäre ein angemessener Preis für ihn, wenn man bedenkt, dass er in den letzten Jahren nur selten überzeugen konnte.

      -Griezmann:
      Angeblich hat United wohl bei Altetico bezüglich griezmann angefragt. Ich denke aber nicht, dass die ihn ziehen lassen werden. Wenn dann, wird man die AK ziehen müssen. Wären dann 60 oder 80 Mio Euro. Wenn man unbedingt Geld ausgeben will, dann wäre das wohl eine der sinnvolleren Möglichkeiten.

      -Martial:
      Medien berichten, dass United 50 Mio für Martial bietet. Ich höre den namen um ehrlich zu sein das erste mal. Ist ein junger franz. Stürmer von Monaco.
      Würde es grundsätzlich gut finden, wenn man in junge Spieler investiert, aber ob die 50 Mio hier gut investiert wären, kann ich nicht sagen. Ich habe aber meine Zweifel.

      -Evans:
      Evans wechselt ja bekanntlich zu Westbrom. Tm.de geht von 8,3 Mio € Ablöse aus. Anfangs war ja von 12 Mio Pfund die Rede. Wie dem auch sei, aktuell hätten wir auf jeden Fall eine ausgeglichene Transferbilanz. Bevor man sinnlos Geld in überteuerte Spieler investiert, könnte ich mich auch damit anfreunden, dass man nicht mehr groß auf dem Transfermarkt agiert. Von mir aus muss man nicht die CL oder die Meisterschaft gewinnen. Es würde mir schon reichen, wenn man auf die Jugend setzt und endlich mal ein klares Konzept bei United erkennen könnte.

      -Austin
      Angeblich ist United an Charlie Austin von QPR dran. Englischer Stürmer, der ca. 15 Mio Pfund kosten soll. Zu seinen Qualitäten kann ich nicht viel sagen. Grundsätzlich freue ich mich aber immer über neue englische Spieler bei United.

      -De Gea:
      Die neusten Gerüchte um De Gea besagen, dass Real ihn morgen verpflichten wird und man sich mit United auf eine Ablöse einigen konnte. In Spanien schließt das Transferfenster ja morgen Mitternacht, 1 Tag später dann auch in England. Ich wäre jedenfalls froh, wenn dieses Trauerspiel um ihn endlich ein Ende hätte.

      -Valdes:
      Besiktas wollte ihn wohl ursprünglich verpflichten, hat nun wohl aber von einer Verpflichtung Abstand genommen. Wäre schon witzig, wenn wir mit Valdes und De Gea in die neue Saison starten würden und keiner von beiden für United aufläuft.

      Van Gaal:
      Nach der Niederlage gestern sagte er, dass man keine Noteinkäufe tätigen würde. Man konzentriert sich auf die Spieler, die man vorher auch bereits ausgiebig gescoutet hat.
      Ich hoffe nur, dass Woodward das genau so sieht. Wie gesagt, ich befürchte aber das schlimmste und bin mir sicher, dass wir in den nächsten zwei Tagen mal wieder das meiste Geld ausgeben werden.
      Martial hab ich auch noch nie gehört,aber Griezman wäre schon ok auch wenn es nicht mein Lieblingsspieler wäre und wie du schon sagst sehr teuer werden würde.
      Des mit Valdes hab ich noch nicht gehört und wäre ja schrecklich!!Hoffe mittlerweile auch das De Gea endlich geht!!Wenn ein Spieler solange zögert und hätte ein gutes Angebot vorliegen was soll das noch bringen??Aber mit Romero als 1 zu starten wäre grob fahrlässig und hoffe man bekommt des in den wenig verbleibenden Stunden noch hin mit Jasper der mich sehr an den Jungen Vds erinnert!
      Wir brauchen aufjedenfall auch nen neuen Goalie und hoffe De Gea und Valdes sind dann weg!!!
      Wenn ich höre man will Chica auch noch hergeben und am besten Januzaj noch verleihen frag mich langsam schon ob Lvg die lange Saison mit 4 Wettbewerben unterschätzt?!
      Puh hoffe da kommt noch ein bissl Bewegung rein,weil auf die Jugend setzen ist ja schön gut ,aber wir sollten wenn nicht sogar müssen schon ein ernster Anwärter auf die Meisterschaft sein!
      laut skysports:
      Monaco forward Anthony Martial has been given permission by France coach Didier Deschamps "to travel to England to sign a contract with Manchester United".

      Borussia Dortmund are in advanced talks to sign Adnan Januzaj on loan from Manchester United, according to Sky sources.


      Wie immer scheint in den letzten Stunden nochmal sehr viel Bewegung bei uns reinzukommen. Wir beherrschen die gesamte Homepage von skysports. Es sieht so aus, als würden uns Januzaj, Chicharito und evtl de Gea noch verlassen. Damit bin ich generell einverstanden. Januzaj stagniert in letzter Zeit in seiner Entwickelung. Deshalb wird ihm ein temporärer Tapetenwechsel womöglich ganz gut tun. Vom Spielertyp her passt er sehr gut ins dortmunder Spiel. Seine Einsätze wird er sich jedoch erarbeiten müssen, die Konkurrenzsituation in Dortmund ist für ihn nicht kleiner als bei uns. Ich hoffe Dortmund erhält keine Kaufoption.

      LvG hat von Anfang an nicht viel von Chicharito gehalten. Er ist zwar ein sehr guter Joker, aber wenn sich Rooney verletzt oder weiterhin so ungefährlich agiert, brauchen wir jemand für die Startaufstellung. Gerade sieht es ja so aus, als würden wir Martial verpflichten. Die in den Medien gehandelten Summen sind astronomisch und dass wir ihn erst so spät holen wollen, zeigt, dass wir doch bei einigen Kandidaten abgeblitzt sein müssen. Ich kann mir nur schwerlich vorstellen, dass wir mit zwei 19-jährigen als Stürmer 2 und 3 in die Saison gehen. Ich denke da wird noch ein gestandener Spieler verpflichtet.

      Ich begreife immer noch nicht, wieso man die Situation um de Gea so weit in die Saison hinein getragen hat. Der Ausgang scheint weiterhin vollkommen offen. Mit Romero als Nr. 1 in die Saison zu gehen, wäre ein Fehler. Er wäre ein guter Ersatzkeeper, aber ich sehe in ihm kein Torwart, der uns auch mal ein Spiel retten kann.

      Ich bin gespannt, was in den nächsten Stunden noch alles passiert. Was man festhalten kann: es ist erneut sehr amateuerhaft, dass wir so spät in der Transferperiode noch signifikante Veränderungen im Kader vornehmen müssen. Wir scheinen einfach nicht aus unseren Fehlern zu lernen...
      Januzaj:

      Der BvB ist wohl weiterhin darin interessiert Januzaj auszuleihen. Die Gespräche sollen schon weit fortgeschritten sein. Wenn dieser Deal zu Stande kommt, bin ich ja gespannt, ob man eine Kaufoption einbaut. Grundsätzlich würde ich so einen Deal aber nicht schlecht finden. So könnte ich Januzaj auch weiterhin beobachten (Da ich die BVB Spiele schaue) und dort würde er sicherlich einige wertvolle Erfahrungen sammeln können. In Dortmund könnte er sich einen Stammplatz erspielen und wäre Teil eines Teams, das um die deutsche Meisterschaft mitspielen kann. Da kann er eigentlich nur gewinnen. Es wäre aber untypisch, wenn sich der BvB nicht wenigstens eine Kaufoption sichern würde. Bin gespannt.

      Martial:

      Gemäß französischen Medien wird Martial zu United wechseln. Der Transfer soll innerhalb der nächsten Stunden offiziell verkündet werden. Keine Ahnung, was ich davon halten soll. Bin auf die Ablöse gespannt.

      Lindegaard:

      Lindegaard wechselt ablösefrei zu Westbrom. Bin froh, dass er endlich weg ist. Er war ja schon lange unzufrieden. Ich denke es ist wichtig, dass man solche Spieler loswird, damit die Teamstimmung nicht sinkt.
      Man sollte alles alles was mit United und Transfers zu tun hat generall mit Vorsicht behandeln oder allgemein ignorieren. Unites ist der größte Verein der Welt und dieser Umstand garantiert bei jeder neuen Nachricht eine rießige weltweite Aufmerksamkeit und Clicks, also Geld für die Schreiberlinge, egal ob auf Twitter oder sonstwo. Egal welcher Art die Nachricht auch sein mag, jeder semi-seriöse Journalist hat sofort eine Meinung und angebliche Insider-Informationen. Was hat sich in den letzten Wochen herausgestellt? United hat ALLE Journalisten mit einem Boykott belegt. Wir haben diesen Sommer früh Probleme gelöst und ohne großes Tamtam Schweinsteiger, Schneiderlin, Darmian und Depay geholt, von den Transfers wusste im Vorfled keiner was, obwohl man mit Schneiderlin und Soton wohl schon seit Februar verhandelt hat. Was nun abläuft ist standard, Woodward ist mal wieder der Depp und United ist ein Sauhaufen. Was zeigt sich eher? Die ganzen Journalie ist stinksauer, dass United ihnen ein einen schönen "two-finger salute" gegeben hat. Schaut man sich mal die Nachrichten von United-Kennern an, ließt sich das ganze wesentlich entspannter. Van Gaal beobachtet Martial wohl schon länger, durch Scouts und persönlich, und nach dem Ausscheiden Monacos in der CL-Qualifikation will man seine Chance nun nutzten, da man im nächsten Jahr mit größerem Interesse anderer Vereine rechnet. Ist doch in Ordnung, oder?
      I'm all for loyalty, but it can't be to the extent where you're happily rearranging the deckchairs on the Titanic as it sinks.

      Joventude#7 schrieb:

      Januzaj:

      Der BvB ist wohl weiterhin darin interessiert Januzaj auszuleihen. Die Gespräche sollen schon weit fortgeschritten sein. Wenn dieser Deal zu Stande kommt, bin ich ja gespannt, ob man eine Kaufoption einbaut. Grundsätzlich würde ich so einen Deal aber nicht schlecht finden. So könnte ich Januzaj auch weiterhin beobachten (Da ich die BVB Spiele schaue) und dort würde er sicherlich einige wertvolle Erfahrungen sammeln können. In Dortmund könnte er sich einen Stammplatz erspielen und wäre Teil eines Teams, das um die deutsche Meisterschaft mitspielen kann. Da kann er eigentlich nur gewinnen. Es wäre aber untypisch, wenn sich der BvB nicht wenigstens eine Kaufoption sichern würde. Bin gespannt.

      Martial:

      Gemäß französischen Medien wird Martial zu United wechseln. Der Transfer soll innerhalb der nächsten Stunden offiziell verkündet werden. Keine Ahnung, was ich davon halten soll. Bin auf die Ablöse gespannt.

      Lindegaard:

      Lindegaard wechselt ablösefrei zu Westbrom. Bin froh, dass er endlich weg ist. Er war ja schon lange unzufrieden. Ich denke es ist wichtig, dass man solche Spieler loswird, damit die Teamstimmung nicht sinkt.


      Ich kenne Martial gar nicht. Kann da wer was dazu sagen?

      nobby stiles schrieb:

      also 50 millionen für martial sind jenseits von gut und böse. ein kleiner wendiger stürmer (1,78 m). hätte mir lieber einen großen kopfballstärkeren spieler wie rvp gewünscht. mal schauen, vielleicht geht da noch etwas im sturm.


      Ich habe es vor längerem schonmal geschrieben, die englischen Vereine bezahlen in Pfund, nicht Euro. Der aktuelle Wechselkurs kommt den Engländern sehr entgegen. Wenn ein Spieler in England wechselt, tut er dies in Pfund, in Euro umgerechnet sind das natürlich rießige Summen, aber in England ist das eher normal. Da läuft aber immer der gleiche Schrott ab und die Summen werden durcheinander geworfen. Wir haben z.B. für Depay 22 Mio Pfund bezahlt, um die 31 Mio €, dann waren es plötzlich 31 Mio Pfund, aber der Präsident von PSG hat selbst gesagt, das dies Irrsinn gewesen wäre.
      I'm all for loyalty, but it can't be to the extent where you're happily rearranging the deckchairs on the Titanic as it sinks.

      Sir Alex schrieb:

      Man sollte alles alles was mit United und Transfers zu tun hat generall mit Vorsicht behandeln oder allgemein ignorieren. Unites ist der größte Verein der Welt und dieser Umstand garantiert bei jeder neuen Nachricht eine rießige weltweite Aufmerksamkeit und Clicks, also Geld für die Schreiberlinge, egal ob auf Twitter oder sonstwo. Egal welcher Art die Nachricht auch sein mag, jeder semi-seriöse Journalist hat sofort eine Meinung und angebliche Insider-Informationen. Was hat sich in den letzten Wochen herausgestellt? United hat ALLE Journalisten mit einem Boykott belegt. Wir haben diesen Sommer früh Probleme gelöst und ohne großes Tamtam Schweinsteiger, Schneiderlin, Darmian und Depay geholt, von den Transfers wusste im Vorfled keiner was, obwohl man mit Schneiderlin und Soton wohl schon seit Februar verhandelt hat. Was nun abläuft ist standard, Woodward ist mal wieder der Depp und United ist ein Sauhaufen. Was zeigt sich eher? Die ganzen Journalie ist stinksauer, dass United ihnen ein einen schönen "two-finger salute" gegeben hat. Schaut man sich mal die Nachrichten von United-Kennern an, ließt sich das ganze wesentlich entspannter. Van Gaal beobachtet Martial wohl schon länger, durch Scouts und persönlich, und nach dem Ausscheiden Monacos in der CL-Qualifikation will man seine Chance nun nutzten, da man im nächsten Jahr mit größerem Interesse anderer Vereine rechnet. Ist doch in Ordnung, oder?


      Das ist sicherlich richtig. Ich denke auch nicht, dass jemals wirkliches Interesse an Neymar bestand. Soweit ich weiß, ist Van Gaal kein großer Fan von brasilianischen Spielern. Da ist es sicherlich richtig, dass man nicht jedem Gerücht glauben schenken sollte. Trotzdem ist es nicht schön, wenn man liest, dass man Müller für 100 Mio oder noch schlimmer Robben für ähnlich viel Geld verpflichten möchte.

      Aber ganz im ernst. So gut unsere Transfers bisher auch waren, so schwachsinnig wäre es, für Martial 50 Mio auszugeben. Ich kenne ihn nicht. Vllt rechtfertigt er diese Ablöse, aber diese ganze Transferstrategie in den letzten Jahren regt einfach nur noch auf. Hätte man ihn vor 1-2 Jahren gekauft und direkt verliehen, hätte man sicherlich 50 Mio sparen können. Genau in diesem Punkt sind uns die anderen Topklubs voraus. Da leistet Chelsea zB seit Jahren weitaus bessere Arbeit als United.

      Dennoch ist mir so ein Talent für diese Ablösesumme lieber, als ein Higuain, Cavani, Benzema für eine ähnliche Summe.

      dirkswiss schrieb:

      Navas mhhh ok super,De Gea für Navas ;( top und ersoll das die nummer 1 sein,das kann es ja nicht sein oder


      Ich finde Navas gut.


      Die letzen Meldungen besagen, De Gea für 29 Mio Pfund + Navas zu Real.

      Das wäre ein guter Deal für uns, wie ich finde.
      xtheline.co.uk/done-deal-manch…ns-real-madrid-29m-navas/?

      Joventude#7 schrieb:

      dirkswiss schrieb:

      Navas mhhh ok super,De Gea für Navas ;( top und ersoll das die nummer 1 sein,das kann es ja nicht sein oder


      Ich finde Navas gut.


      Die letzen Meldungen besagen, De Gea für 29 Mio Pfund + Navas zu Real.

      Das wäre ein guter Deal für uns, wie ich finde.
      xtheline.co.uk/done-deal-manch…ns-real-madrid-29m-navas/?


      So siehts aus, so schlecht wäre der Deal nicht. Mit Navas könnte ich mich auch anfreunden.
      Hm,also mit der Ausleihe von Januzaj kann ich mich nicht anfreunden!!Zuerst mal finde ich wir brauchen ihn auf den Flügel als Back up oder im League Cup,Fa Cup etc... Denke er wäre jetzt soweit und die Aussage von LvG er ist erst 20 und muss sich gegen andere 24 Spieler durch zu setzen,aber gleichzeitig Martial 19Jahre für 50 Mio verpflichten??!Also viel traut er wohl Januzaj nicht zu und des ist sein erster personeller Fehler so jemanden weg zu schicken!Man kann nur hoffen Januzaj gefällt es nicht zu gut in Dordmund,weil ich denke auch das es kein schlechtes Pflaster für ihn wo er seine Dribblings und Schnelligkeit bei ner Konter starken Mannschaft ausspielen kann...
      Wäre natürlich klasse wenn er reifer zurück kommt,aber wehe Kaufoption!!!
      Zu De Gea alles richtig gemacht und den Preis nach oben getrieben,da Real anfangs nur lächerliche 12-15 Mio geboten hat und wir jetzt anscheinend ne ordentliche Summe bekommen,aber Navas hmm,ganz klar stäker einzuschätzen wie Romero,aber auch ein Südamerikaner und als Torhüter ist mir ein Europäer lieber,Cillessen wäre mein Favorit.
      Zu Evans und Lindegaard ist alles gesagt,auch hier hat LvG alles richtig gemacht.