Kaderplanung

      pretendOr schrieb:

      The_Punisher86 schrieb:

      Ich weiss nicht wohin aber hier die neuen Rückennummern

      Ibra die 9
      Martial die 11
      Die 6 noch frei für Pogba ;)


      Yes! Gleich das Ibra Trikot bestellt. :)


      Ich habe mir im Juni das neue Auswärtstrikot bestellt mit Martial hinten und der 9.

      Nun bestell ich halt Ibra mit der 9 Heimtrikot
      Lieber Arm dran als Bein ab

      ManUtd Forever
      Mit Pobga im Team haben wir nun einen extrem Schritt vorwärts gemacht. Ich finde unser ZM hat so an Qualität dazugewonnen. Ich hoffe das Kader wird noch ein wenig verdünnt.
      ​Verkaufen: Schweinsteiger, Fellaini, Blind, Rojo und Young
      Auslehnen: Pereira, Januzaj, Goss (alle Spieler in der PL ausleihen)

      Nächste Saison wäre mein Traum, ein Zentrum mit Pobga und Pereira. Ich würde es so genial finden ein Zentrum mit Spieler aus unserer Jugend zu haben.
      POGBACK!!!! Endlich endlich endlich ein Kracher für das ZM!!!!!!!!!!! Mit ihm haben wir an enormer Qualität für das MFD dazu gewonnen. Über die Ablöse müssen wir nicht reden, die ist viel zu hoch, genau wie sie es auch bei Martial war. Bin aber dennoch sehr froh über diesen Transfer, da er uns weiterbringen wird auch wenn es weiterhin noch Bedarf hätte. Für den Anfang jedenfalls kann sich das sehen lassen und ein dickes Ausrufezeichen an die Konkurrenz. Freut mich auch insbesonders das sich Real jetzt sehr ärgert.

      Willkommen zurück Pogba!
      Jungs aber mal ehrlich,
      wie dumm sind wir?

      Verschencken Pogba und dan holen wir ihn für über 100 Millionen zurück....

      Kann unsere Führung echt nichtmer ärnst nehmen.

      The_Punisher86 schrieb:

      ManchesterEngland schrieb:

      Jungs aber mal ehrlich,
      wie dumm sind wir?

      Verschencken Pogba und dan holen wir ihn für über 100 Millionen zurück....

      Kann unsere Führung echt nichtmer ärnst nehmen.


      Das haben wir nun genug oft gehört. #pogback mehr muss man nicht sagen


      Ich kann beide Ansichtweisen verstehen, aber auch wenn ich diesen Preis für absolut MEGAüberzogen halte, kann er selbst letztenendes nichts dafür. Auch ich werde ihm jetzt einfach eine faire Chance geben. Qualitätsstufe "Mitläufer" wäre aber zu wenig.
      Ich seh es ein bisschen anders. Als Pogba uns verliess war er ein Charakterlump. Zu diesem Zeitpunkt konnte ich es völlig verstehen, dass man ihm zum Teufel geschickt hat. Ich war damals ein Befürworter dieser Aktion. Er konnte sich nun in Juve weiterentwickeln und wurde zu einem absoluten Topspieler der Welt. Charakterlich kann er sicherlich noch viel lernen, jedoch habe ich ein gutes Gefühl mit den Erfahreneren Spielern in unserem Team und natürlich unter Mou.

      Hätte Pogba uns damals nicht verlassen wäre er spätestens jetzt auf der Suche nach einer neuer Herausforderung und würde zu Real oder so wechseln. Somit bringt uns die jetzige Situation einiges mehr. Natürlich waren die 4 Jahre bei Juve nun ein bisschen teuer mit 100 mio :).

      Aber wir wissen alle, dass das Fussballgeschäft spinnt. Daher verwundert mich die Summe nicht.

      Sind wir gespannt was uns Pogba bringt, ich habe das Gefühl er ist richtig glücklich wieder in Manchester zu sein.
      - LUZERN 1901 -

      ManchesterEngland schrieb:

      Jungs aber mal ehrlich,
      wie dumm sind wir?

      Verschencken Pogba und dan holen wir ihn für über 100 Millionen zurück....

      Kann unsere Führung echt nichtmer ärnst nehmen.


      Kann man schon so sehen, aber letztendlich sind solche Sachen auch unvorhersehbar. Die Entwicklung die Paul genommen hat, das hätte so oder so ausgehen können. Sind die 100 Mio übertrieben? Auf jeden Fall. Aber auch wenn ich es nicht gern sage, da ich diese absolut kapitalistische Phrase verabscheue, aber der Markt bestimmt den Preis. Die Preisentwicklung auf dem Fussballmarkt ist seit Jahre vollkommen überhitzt. United sucht seit Jahren händerringend einen neuen ZM. Pogba ist erst 23 Jahre alt und befindet sich bereits auf einem sehr hohen Niveau. Trotzdem ist da noch Entwicklungspotential. Ausserdem zahlen englische Mannschaften generell einen Aufpreis. So kommt der Preis dann eben zustande. Das er jenseits von Gut und Böse ist, muss man glaube ich nicht diskutieren.
      Dass man Pogba damals für lau weggegeben hat, ist zwar doof, doch ich finde es auch gut, hat sich die Vereinsführung für die bestmögliche Option für United entschieden. Man hätte auch bockig und zu stolz sein können (was wohl unter SAF so gewesen wäre) und ihn nicht holen, nur weil es in der Vergangenheit so abgelaufen ist, wie es ist. Man hat den Fehler eingesehen und ihn wieder korrigiert und dafür auch einen verdammt hohen Preis gezahlt. Das passiert übrigens auch anderen Teams (siehe Hummels bei den Bayern, Morata bei Real oder Matic bei Chelsea). Ich hoffe einfach, Paul schlägt ein, dann sind die Diskussion über den Preis schnell passé.
      Sieht aus als würden uns Donald Love und McNair richtung Sunderland verlassen. Ist wohl nur noch der Medi Check.

      Für die Zukunft hat man sich mit Chong und Bohui verstärkt.

      manutd.com/en/News-And-Feature…ncluding-angel-gomes.aspx

      Giggsy schrieb:

      ManchesterEngland schrieb:

      Jungs aber mal ehrlich,
      wie dumm sind wir?

      Verschencken Pogba und dan holen wir ihn für über 100 Millionen zurück....

      Kann unsere Führung echt nichtmer ärnst nehmen.


      Kann man schon so sehen, aber letztendlich sind solche Sachen auch unvorhersehbar. Die Entwicklung die Paul genommen hat, das hätte so oder so ausgehen können. Sind die 100 Mio übertrieben? Auf jeden Fall. Aber auch wenn ich es nicht gern sage, da ich diese absolut kapitalistische Phrase verabscheue, aber der Markt bestimmt den Preis. Die Preisentwicklung auf dem Fussballmarkt ist seit Jahre vollkommen überhitzt. United sucht seit Jahren händerringend einen neuen ZM. Pogba ist erst 23 Jahre alt und befindet sich bereits auf einem sehr hohen Niveau. Trotzdem ist da noch Entwicklungspotential. Ausserdem zahlen englische Mannschaften generell einen Aufpreis. So kommt der Preis dann eben zustande. Das er jenseits von Gut und Böse ist, muss man glaube ich nicht diskutieren.
      Dass man Pogba damals für lau weggegeben hat, ist zwar doof, doch ich finde es auch gut, hat sich die Vereinsführung für die bestmögliche Option für United entschieden. Man hätte auch bockig und zu stolz sein können (was wohl unter SAF so gewesen wäre) und ihn nicht holen, nur weil es in der Vergangenheit so abgelaufen ist, wie es ist. Man hat den Fehler eingesehen und ihn wieder korrigiert und dafür auch einen verdammt hohen Preis gezahlt. Das passiert übrigens auch anderen Teams (siehe Hummels bei den Bayern, Morata bei Real oder Matic bei Chelsea). Ich hoffe einfach, Paul schlägt ein, dann sind die Diskussion über den Preis schnell passé.


      Die von dir oben genannten Spieler haben aber alle "nur" 30-40 und nicht 100+ Mio gekostet.

      Man muss einfach anerkennen, dass sich die Vereinsführung in den letzten 5-7 Jahren absolut amateurhaft angestellt hat. Pogbas Talent war unumstritten und ich denke jeder hier war sauer, als er uns ablösefrei in Richtung Juventus verlassen hat. Sein Vertrag lief aus, aber genau sowas sollte bei einem Spieler seines Kalibers und einem Verein wie United nicht passieren.

      Andere Topteams bekommen es doch auch hin. Barca verkauft die jungen Spieler fast immer mit Rückkaufklausel. Real neuerdings auch. Sonst hätten Sie für Morata auch weit aus mehr zahlen müssen. Chelsea kauft die Spieler jung recht günstig ein und schafft es, diese später teuer abzugeben, oftmals ohne, dass sie auch nur ein Spiel für Chelsea absolviert haben.
      Nur United kauft teuer ein und verkauft fast ausschließlich unter Wert.

      Allerdings sollten uns die Ablösesummen auch nur bedingt interessieren. Ich freue mich, dass er wieder hier spielt. Auch wenn wir uns mit dieser ganzen Saga eher lächerlich gemacht haben, statt ein Zeichen zu setzen. Ein Zeichen wäre für mich Bale gewesen, oder Kane.
      Immerhin hat man in diesem Sommer Nägeln mit Köpfen gemacht. Spieler wurden verpflichtet, auf den Positionen, wo Bedarf bestand und es scheint mir, als wolle man in der kommenden Saison den Erfolg regelrecht erzwingen. Man hat den Grundstein gelegt, aber es wartet noch viel Arbeit auf Mourinho.
      Es ist eine Mischung, die funktionieren könnte, es könnte aber auch nach hinten los gehen.
      Ibrahimovic wird uns sicherlich helfen und in einigen Spielen den Unterschied ausmachen. Aber er ist mittlerweile auch schon in die Jahre gekommen und kann es nicht alleine richten.
      Hinter Rooney setze ich noch ein großes Fragezeichen. Bisher leider mal wieder eine riesen Enttäuschung, was seine Form angeht. Wenn er sich nicht steigert, dann wird er bald schon auf der Bank sitzen.
      Bailly macht bisher einen richtig guten Eindruck. Er könnte zusammen mit Smalling ein richtig gutes IV Duo bilden.
      Von Pogba erwarte ich nur, dass er im Mittelfeld die Fäden zieht. Er ist kein Bale oder Ronaldo, der die Spiele im Alleingang entscheiden wird. Er wird hier sicherlich nicht floppen, wird aber in seiner Rolle auch kaum die über 100 Mio rechtfertigen können. Ich hoffe nur, dass er hier auch frei aufspielen kann. Bei der EM fand ich ihn nicht wirklich auffällig. United braucht ihn aber in Topform, wenn man ganz oben angreifen möchte.

      Ich freue mich auf jeden Fall auf die Saison und werde sicherlich auch die meisten Spiele wieder verfolgen. Das sah in den letzten Jahren meist anders aus.
      Fellaini sollte aber bitte unbedingt noch abgeben werden. Mein Gott, ist der Typ schlecht. Moyes nimmt den bestimmt auch gerne.
      Ich halte auch viel von Blackett und sah ihn immer schon als den viel besseren IV als McNair. Schade den ich hätte damals Blackett behalten und McNair auf die Leihe geschickt. Er hat mich under LVG einfach überzeugt.
      Bei Celtic hatte er das Pech mit den Verletzungen so das er nur ganz wenige Spiele machen konnte. Ansonsten wäre er heute vlt im A Team. Er ist 22 und ich kann durchaus verstehen das er spielen möchte und deshalb gewechselt ist. Allerdings wäre es vlt. besser gewesen wir hätten ne Rückkaufklausel eingefügt. Ich hoffe er kann sich bei Jaap Stam durchsetzen und auf sich aufmerksam machen.

      Viel Glück Blackett.


      Will Keane verlässt uns in richtung Hull City

      manutd.com/en/News-And-Feature…ty-in-permanent-deal.aspx

      Alles Gute!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Kiki“ ()

      Es ist bald wieder Januar und somit ist das Transferfenster wieder eröffnet. Ich hoffe wir verleihen Memphis an einen PL Klub. Zudem können von mir aus Fellaini und Schneiderlin (Da auf ihn Mourinho nicht setzt) verkauft werden. Everton finde ich einen guten Verein für Memphis. Man sollte hier noch die Situation von Barkley beobachten.

      ​Mein grösster Wunsch wäre es, wenn wir noch mehr eigene Spieler integrieren. Goss würde ich langsam in die 1. Mannschaft integrieren. Sehe ihn als Carrick Ersatz. Zudem würde ich keinen neuen Verteidiger kaufen, sondern vollkommen auf Tuanzebe setzten. Nächsten Sommer kann sicherlich Gribbin ein Thema sein. Dieser Junge hat wirklich was drauf. Zudem freue ich mich als Pereira-Fan sehr auf seine Rückkehr. Macht seine Sache wirklich gut.

      ​Manchester United soll in Zukunft wieder auf die Jugend setzten.
      Eine Ausleihe Depays würde in der PL absolut Sinn machen. So schnell will ich denn nicht abschreiben. Pereira ist bei Granada Stammspieler und hat letztes Wochenende auch sein erstes Tor erzielt. Man sollte ihn weiterhin dort lassen und dann im Sommer entweder in die erste Mannschaft aufnehmen oder weiter verleihen...auf jeden fall hat er Talent.
      Bei Januzaj sieht es da schon düsterer aus....mal sehen ob er nochmals ein ernstes Thema werden kann. Brothwick-Jackson spielt regelmässig und im Sommer wird er hoffentlich wieder bei uns sein.
      Varela ist verletzt wie Wilson auch von dem ich persönlich aber nicht sehr viel halte.

      Fellaini muss zwingend abgegeben werden und Schweinsteiger ist bis zum Sommer allemal eine bessere Alternative sofern er den bleibt.