10 - Wayne Rooney

      Original von Basco-Dandy
      Langsam hab ich die Schnauze voll von Rooney.
      Ich würde einen Verkauf im Sommer immer mehr befürworten.


      Rooney ist keine 20 mehr. Er wird in seinem Leben wohl nur noch einen großen Kontrakt unterschreiben.

      Das Geld wird für ihn eine untergeordnete Rolle spielen. Denn fürstlich entlohnt wird er wohl überall. Egal ob United, Chelsea, Real, oder Paris.

      Aber wenn man sich mal anschaut, wo Rooney gegen die Spurs spielte. Er agierte als 6er ! Er fordert seit Jahren Verstärkungen. Diese blieben aus. Er will einfach noch mal die Chance haben, bei einem großen Klub um diverse Titel mitspielen zu können. CL und Meisterschaft. Machen wir uns doch nichts vor, wir können ihm das aktuell nicht bieten.

      Wenn wir die CL-Qualifikation verpassen sollten, wird er uns definitiv verlassen. Da bin ich mir ziemlich sicher. Was soll er sonst hier machen? Bei RvP war es doch ähnlich. Ist ja nicht so, dass er charkterlos wäre. Er wollte lediglich um Titel mitspielen und wechselte zu uns.

      Noch kann Moyes was ändern. Wenn er aber nicht im Winter reagiert, dann sehe selbst ich für die Zukunft schwarz. Denn verlassen uns Rooney und RvP, spielen zudem nicht in der CL und haben auch keinen SAF mehr auf der Bank sitzen, wer will dann noch zu uns wechseln?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Joventude#7“ ()

      Original von Joventude#7
      Denn verlassen uns Rooney und RvP, spielen zudem nicht in der CL und haben auch keinen SAF mehr auf der Bank sitzen, wer will dann noch zu uns wechseln?


      naja finde du übertreibst hier bisschen. natürlich verschlechtert sich in diesem fall unsere ausgangslage bei transfer, jedoch haben wir immer noch starke argumente, die für uns sprechen. weltstars werden wir zwar nich anlocken können, aber das haben wir ohnehin sehr selten getan. wenn man davon ausgeht, dass es für spieler bei transfers 3 entscheidende faktoren - gehalt, image, sportliche perspektive - gibt, dann wären wir in den ersten beiden immer noch sehr konkurrenzfähig. als glänzende beispiele kann man hier juventus oder liverpool anführen. waren beide teams in den letzten jahren in der versenkung verschwunden, haben sie mittlerweile wieder topteams zusammen. man muss nur klug einkaufen. zur zeit gelingt uns das leider absolut nicht. naja mal sehen was uns moyes in dieser transferperiode zu bieten hat. arg optimistisch bin auf grund der jüngeren vergangheit aber nicht...

      zu rooney: sollte er seinen vertrag nicht verlängern, würde ich ihn behalten und notfalls in 1,5 jahren ablösefrei gehen lassen. im sommer sind die möglichkeiten brauchbare spieler zu verpflichten wesentlich höher. wenn moyes und woodward nicht erneut versagen, könnte man nächstes jahr mit 2-3 neuen spielern eine schlagkräftige truppe aufbauen und wieder um die meisterschaft mitspielen. womöglich überlegt er es sich dann auch nochmal anders
      Original von Joventude#7
      Original von Basco-Dandy
      Langsam hab ich die Schnauze voll von Rooney.
      Ich würde einen Verkauf im Sommer immer mehr befürworten.


      Rooney ist keine 20 mehr. Er wird in seinem Leben wohl nur noch einen großen Kontrakt unterschreiben.

      Das Geld wird für ihn eine untergeordnete Rolle spielen. Denn fürstlich entlohnt wird er wohl überall. Egal ob United, Chelsea, Real, oder Paris.

      Aber wenn man sich mal anschaut, wo Rooney gegen die Spurs spielte. Er agierte als 6er ! Er fordert seit Jahren Verstärkungen. Diese blieben aus. Er will einfach noch mal die Chance haben, bei einem großen Klub um diverse Titel mitspielen zu können. CL und Meisterschaft. Machen wir uns doch nichts vor, wir können ihm das aktuell nicht bieten.

      Wenn wir die CL-Qualifikation verpassen sollten, wird er uns definitiv verlassen. Da bin ich mir ziemlich sicher. Was soll er sonst hier machen? Bei RvP war es doch ähnlich. Ist ja nicht so, dass er charkterlos wäre. Er wollte lediglich um Titel mitspielen und wechselte zu uns.

      Noch kann Moyes was ändern. Wenn er aber nicht im Winter reagiert, dann sehe selbst ich für die Zukunft schwarz. Denn verlassen uns Rooney und RvP, spielen zudem nicht in der CL und haben auch keinen SAF mehr auf der Bank sitzen, wer will dann noch zu uns wechseln?


      Er hat Vertrag bis 2015 und den wird er erfüllen, fertig. Wenn wir die CL verpassen, kann er uns in diesem Jahr mehr bringen als sein Verkauf. Ich habe es schonmal geschrieben, er wird im nächsten jahr 30, dann kann Fetti hingehen, wo der Pfeffer wächst. Er ist in Form ein Klassspieler, aber machen wir uns nichts vor, er ist kein Giggs und mit 32/33 sehe ich das Ende seiner vollen Leistungsfähigkeit, wenn er diese woanders verleben will, gerne, aber dieses eine Jahre würde ich ihn noch behalten, deshalb wird er im Sommer den Aufstand machen.

      Das er mit seinen Forderungen recht hatte, steht wohl außer Frage, schon als er das erste mal den Aufstand geprobt hat. Ich mache ihm deshalb keinen Vorwurf, er ist nach Strich und faden verarscht worden, aber er ist mir irgendwo auch egal. Der Verein steht momentan so schlecht da wie nie in den letzten 20(!) Jahren, vielleicht tut es uns gut, wenn Leute wie Rooney gehen, obwohl wir ihn nicht ersetzten können. Der Verein muss so mal die Suppe auslöffeln, die er den Fans in den letzten Jahren unter Fergie und auch jetzt immer vorsetzt, ich hoffe auf einen harten Aufprall. Das sich in der nächsten
      Zeit was ändert glaube ich nicht, wenn dan hätte man es in der letzten Zeit tun können, aber man cruist wieter dem Abrund entgegen, da wünsche ich guten Flug.
      I'm all for loyalty, but it can't be to the extent where you're happily rearranging the deckchairs on the Titanic as it sinks.
      Original von Sir Alex
      Original von Joventude#7
      Original von Basco-Dandy
      Langsam hab ich die Schnauze voll von Rooney.
      Ich würde einen Verkauf im Sommer immer mehr befürworten.


      Rooney ist keine 20 mehr. Er wird in seinem Leben wohl nur noch einen großen Kontrakt unterschreiben.

      Das Geld wird für ihn eine untergeordnete Rolle spielen. Denn fürstlich entlohnt wird er wohl überall. Egal ob United, Chelsea, Real, oder Paris.

      Aber wenn man sich mal anschaut, wo Rooney gegen die Spurs spielte. Er agierte als 6er ! Er fordert seit Jahren Verstärkungen. Diese blieben aus. Er will einfach noch mal die Chance haben, bei einem großen Klub um diverse Titel mitspielen zu können. CL und Meisterschaft. Machen wir uns doch nichts vor, wir können ihm das aktuell nicht bieten.

      Wenn wir die CL-Qualifikation verpassen sollten, wird er uns definitiv verlassen. Da bin ich mir ziemlich sicher. Was soll er sonst hier machen? Bei RvP war es doch ähnlich. Ist ja nicht so, dass er charkterlos wäre. Er wollte lediglich um Titel mitspielen und wechselte zu uns.

      Noch kann Moyes was ändern. Wenn er aber nicht im Winter reagiert, dann sehe selbst ich für die Zukunft schwarz. Denn verlassen uns Rooney und RvP, spielen zudem nicht in der CL und haben auch keinen SAF mehr auf der Bank sitzen, wer will dann noch zu uns wechseln?


      Er hat Vertrag bis 2015 und den wird er erfüllen, fertig. Wenn wir die CL verpassen, kann er uns in diesem Jahr mehr bringen als sein Verkauf. Ich habe es schonmal geschrieben, er wird im nächsten jahr 30, dann kann Fetti hingehen, wo der Pfeffer wächst. Er ist in Form ein Klassspieler, aber machen wir uns nichts vor, er ist kein Giggs und mit 32/33 sehe ich das Ende seiner vollen Leistungsfähigkeit, wenn er diese woanders verleben will, gerne, aber dieses eine Jahre würde ich ihn noch behalten, deshalb wird er im Sommer den Aufstand machen.

      Das er mit seinen Forderungen recht hatte, steht wohl außer Frage, schon als er das erste mal den Aufstand geprobt hat. Ich mache ihm deshalb keinen Vorwurf, er ist nach Strich und faden verarscht worden, aber er ist mir irgendwo auch egal. Der Verein steht momentan so schlecht da wie nie in den letzten 20(!) Jahren, vielleicht tut es uns gut, wenn Leute wie Rooney gehen, obwohl wir ihn nicht ersetzten können. Der Verein muss so mal die Suppe auslöffeln, die er den Fans in den letzten Jahren unter Fergie und auch jetzt immer vorsetzt, ich hoffe auf einen harten Aufprall. Das sich in der nächsten
      Zeit was ändert glaube ich nicht, wenn dan hätte man es in der letzten Zeit tun können, aber man cruist wieter dem Abrund entgegen, da wünsche ich guten Flug.


      Die Frage wird sein wie sehr es Rooney treffen würde,sollte man ihm erneut einen Abgang verweigern.
      Wenn er nochmals so einen Abgang forciert und diesmal auch die Öffentlichkeit miteinbezieht, werden ihn die Fans nicht mehr so warm empfangen wie die
      letzten beiden male.
      Dann stellt sich auch die frage was er bereit ist für United zu leisten. Unter Umständen ist es dann viel besser man lässt ihn ziehen statt einen enttäuschten Mann im Kader zu haben der nicht bereit ist alles zu geben. Ich meine er könnte uns auch diese Saison schon was vormachen und keiner von uns würde es gross merken. Zumindest "könnte" man es verstehen wäre er anderst.
      Komischerweise spielt er aber unglaublich stark und für mich bisher einer der besten Rooneys die ich bisher sehen durfte.

      Wenn er weiter an sich arbeitet und auch auf die Fitness schaut, sehe ich ihn auch mit 33 in Hochform. Nicht als Stümer aber als ZM der die Fähden zieht. Denn dies wird er eines tages spielen und zwar sehr gut.
      Fazit vom Daily Mail was bisherige Season Spiele angeht:

      Wayne Rooney

      After his summer flirtation with Chelsea, Rooney has been busy showing them what they're missing.

      David Moyes played a masterstroke in persuading him to stay and without Rooney's goals and all-round contribution, United would probably be in the relegation places.

      He's scored 11 goals and contributed 19 assists in all competitions and United badly miss him when he's out injured. Quite simply, they look toothless in his absence.

      Once again in the summer, he will face the strong temptation to walk away and, the way things are going, you wouldn't blame him.

      He's carrying United at the moment and it's an unfair burden of responsibility for him to shoulder.

      Rating: 9/10

      Read more: dailymail.co.uk/sport/football…me-too.html#ixzz2pp159lRr
      Follow us: @MailOnline on Twitter | DailyMail on Facebook
      Wayne Rooney close to agreement with Manchester United over new five-year deal to stay at Old Trafford

      Forward expects to sign a £300,000-a-week contract to remain at Old Trafford until 2018 and turn his back on Chelsea, Real Madrid and Arsenal.

      Quelle: telegraph.co.uk/sport/football…stay-at-Old-Trafford.html


      Rooney ist angeblich kurz davor einen neuen 5-Jahres-Vertrag bei uns zu unterschreiben. Das könnte das beste United-Wochenende seit langem werden. Hoffen wir da ist was dran.



      Nochmal von einer deutschen Quelle:

      Manchester Uniteds Stürmerstar Wayne Rooney (Foto) wurde zuletzt immer wieder mit einem Abgang in Verbindung gebracht – neben dem FC Chelsea und Arsenal soll auch Real Madrid nach wie vor an dem 28-Jährigen interessiert sein. Doch nun erteilt Rooney (Marktwert: 45 Millionen Euro) selbst den Gerüchten offenbar eine Absage. Wie der „Daily Telegraph“ berichtet, hat der englische Nationalspieler seine Berater beauftragt, mit den Verantwortlichen der „Red Devils“ ein neues, bis 2018 datiertes, Arbeitspapier auszuhandeln. Rooneys Wochengehalt soll demnach von rund 300.000 auf 360.000 Euro pro Woche ansteigen.

      Quelle: transfermarkt.de/de/rooney-off…news/anzeigen_147179.html

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Nani17“ ()

      Original von Nani17
      Wayne Rooney close to agreement with Manchester United over new five-year deal to stay at Old Trafford

      Forward expects to sign a £300,000-a-week contract to remain at Old Trafford until 2018 and turn his back on Chelsea, Real Madrid and Arsenal.

      Quelle: telegraph.co.uk/sport/football…stay-at-Old-Trafford.html


      Rooney ist angeblich kurz davor einen neuen 5-Jahres-Vertrag bei uns zu unterschreiben. Das könnte das beste United-Wochenende seit langem werden. Hoffen wir da ist was dran.



      Nochmal von einer deutschen Quelle:

      Manchester Uniteds Stürmerstar Wayne Rooney (Foto) wurde zuletzt immer wieder mit einem Abgang in Verbindung gebracht – neben dem FC Chelsea und Arsenal soll auch Real Madrid nach wie vor an dem 28-Jährigen interessiert sein. Doch nun erteilt Rooney (Marktwert: 45 Millionen Euro) selbst den Gerüchten offenbar eine Absage. Wie der „Daily Telegraph“ berichtet, hat der englische Nationalspieler seine Berater beauftragt, mit den Verantwortlichen der „Red Devils“ ein neues, bis 2018 datiertes, Arbeitspapier auszuhandeln. Rooneys Wochengehalt soll demnach von rund 300.000 auf 360.000 Euro pro Woche ansteigen.

      Quelle: transfermarkt.de/de/rooney-off…news/anzeigen_147179.html



      Wäre natürlich Bombe und ich kann es mir mittlerweile auch sehr gut vorstellen. Mata ist gekommen und man macht klar das man weiter investieren wil.
      Original von Kiki
      Original von Nani17
      Wayne Rooney close to agreement with Manchester United over new five-year deal to stay at Old Trafford

      Forward expects to sign a £300,000-a-week contract to remain at Old Trafford until 2018 and turn his back on Chelsea, Real Madrid and Arsenal.

      Quelle: telegraph.co.uk/sport/football…stay-at-Old-Trafford.html


      Rooney ist angeblich kurz davor einen neuen 5-Jahres-Vertrag bei uns zu unterschreiben. Das könnte das beste United-Wochenende seit langem werden. Hoffen wir da ist was dran.



      Nochmal von einer deutschen Quelle:

      Manchester Uniteds Stürmerstar Wayne Rooney (Foto) wurde zuletzt immer wieder mit einem Abgang in Verbindung gebracht – neben dem FC Chelsea und Arsenal soll auch Real Madrid nach wie vor an dem 28-Jährigen interessiert sein. Doch nun erteilt Rooney (Marktwert: 45 Millionen Euro) selbst den Gerüchten offenbar eine Absage. Wie der „Daily Telegraph“ berichtet, hat der englische Nationalspieler seine Berater beauftragt, mit den Verantwortlichen der „Red Devils“ ein neues, bis 2018 datiertes, Arbeitspapier auszuhandeln. Rooneys Wochengehalt soll demnach von rund 300.000 auf 360.000 Euro pro Woche ansteigen.

      Quelle: transfermarkt.de/de/rooney-off…news/anzeigen_147179.html



      Wäre natürlich Bombe und ich kann es mir mittlerweile auch sehr gut vorstellen. Mata ist gekommen und man macht klar das man weiter investieren wil.

      sehe ich auch so, dass rooney möglichwerweise bei dem hochkarätigen zugang neu motviert ist und hofft, dass united bald wirklich wieder stärker auf dem spielfeld sich präsentieren wird. unabhängig davon, ob es diese saison wirklich noch zu einem großen wurf mit dem team reichen wird...
      Original von Ryback
      Rooney soll Kapitän werden bild.de/sport/fussball/manches…-woche-34420058.bild.html

      Was haltet ihr davon? Auch soll Rooney in die kommenden Transfers informiert werden. Ich denke es ist ein klares Zeichen vom Verein das man ihn halten will!


      Ich bin dafür! Er ist eine absolute Galionsfigur des Vereins und hat diese Saison mit Abstand am konstantesten und besten performt, und dies trotz aller Spekulationen um seinen möglichen Abgang. Nun hat man mit Mata genau die Sorte an Qualität verpflichtet, die er schon lange gefordert hatte, und ich glaube wirklich, dass Moyes diesen Plan weiterverfolgen und weitere Qualitätsspieler in die Mannschaft holen wird. Somit sollte der Weg frei sein für Wazza, seinen Vertrag zu verlängern und somit ein deutliches Zeichen zu setzen. Sobald dies geschehen ist, würde ich ihn gerne als unseren Captain für die nächsten paar Jahre sehen.
      Bin auch dafür, jedoch traue ich den Informationen der Bild und der Daily Mail nicht besonders.
      Aber falls Nemanja Vidic und Patrice Evra im Sommer gehen sollten, ist Rooney der perfekte Kandidat für diesen Posten.
      Wäre ein riesen Boost wenn er jetzt doch bleiben würde nach rund einem Jahr wilder Spekulationen um seine Person.
      Ich hoffe jedoch, dass dies mit den 300'000 Pfund in der Woche nicht stimmt.
      Finde die Summe mehr als astronomisch für einen Fussballspieler selbst wenn er Wayne Rooney heisst und der beste Spieler im Verein ist.
      "As long as there are games to play it is not over." :evil:
      Sir Alex Ferguson
      Die Dudesche Analyse dazu:

      Pro:
      -Er ist um ehrlich zu sein der einzige der sich anbietet
      -Aushängeschild
      -mittlerweile einer der ältesten im verein
      -nicht zu alt
      -erfahren
      -zieht das team auch in schlechten spielen mit seiner leistung

      Contra:
      -etwas zu diszipliniert. Er muss als kapitän mehr aus sich herauskommen.
      -Verhältnis zu Moyes. Er muss man die rechte hand des trainers sein und in dessen sinne koordinieren. Dazu muss er sich blind mit moyes verstehen und die ansichten teilen.
      -ich finde ich dass das spiel von hinten einfacher zu koordinieren ist als von vorne

      Fazit: Auch wenn es mehr pro als contra gibt halten sich beide seiten in der waage. Vor allem weil die ersten beiden punkte bei contra wirklich schwerwiegend sind. Im endeffekt ist er aber wie gesagt der einzige spieler der sich anbietet. Von daher sollte dieser schritt niemanden wundern.
      Wenn er sich mit moyes versteht und verbal mehr bringt als bisher, dann ist er der perfekte mann dafür. Wenn das beides in die hose geht, dann wird entweder moyes oder rooney irgendwann gehen weil sie noch mehr verkracht sein werden je als zuvor.
      Ich habe einfach ein bisschen ein Problem damit, dass sein Verhalten in den letzten Jahren belohnt wird. Sein Benehmen zollt nicht von Loyalität und er hat sich eigentlich nicht verdient, Captain zu werden, dazu klar bestbezahlter Mann und wenn das stimmt (weiss man bei den englischen Medien nid wirklich) auch noch Insiderwissen und Mitspracherecht bei zukünftigen Transfers. Das Signal das man damit sendet: Wenn ihr euch scheisse benehmt, werdet ihr belohnt. Ausserdem sind solche Sonderbehandlungen gefährlich, da kann die Teamchemie extrem darunter leiden.
      Klar ist Ronney diese Saison unser bester Spieler. Aber naja, er sollte gewiss nicht in Watte gehüllt werden, das hat er nicht wirklich verdient.
      Ich finde es richtig, dass man alles dafür gibt mit Rooney zu verlängern. Moyes hat gesagt, dass er ein hammer Team zusammen stellen will. Rooney wird einen festen Platz in seiner Planung einnehmen.

      Bis 2018 finde ich einfach sehr lange, bei Rooney weiss man nicht wie lange sein Körper noch mitmacht und er gleich stark aufspielen kann wie diese Saison.

      Caiptenamt ist sicher eine Ehre für Rooney. Jedoch ist er für mich kein typischer Caipten. Wie auch schon genannt ist er zu ruhig auf dem Platz. Zudem als Stürmer nicht Ideal für diese Rolle. Aber wer soll Vidic beerben? Für mich kommt momentan nur Rooney, Carrick oder Evans in Frage.

      Lassen wir uns überraschen und glauben nicht alles den Medien!
      - LUZERN 1901 -

      Wer soll dann Käptain werden? Vidic ist zu oft verletzt und Evra verlässt uns ja wen ich mich nicht teusche im Sommer. Dann bleibt von mir aus nur Rooney übrig. Auch dass er auf den Platz zu ruhig ist finde ich nicht, eher das Gegenteil. :evil:
      Als Ersatz würde ich dann Carrick oder Jones beforzugen.

      Ich kann mir gut vorstellen dass Rooney abwartet was noch für transfers getätigt werden bis anfangs nächste Saison. Und falls dann die wirklichen benötigten Spieler kommen er dann verlängert. Und falls keine Transfers im ZM kommen und er dann geht ist man meiner Meinung selbst schuld. Denke aber mit Mata hat man einen guten Weg eingeschlagen.
      Original von Giggsy
      Ich habe einfach ein bisschen ein Problem damit, dass sein Verhalten in den letzten Jahren belohnt wird. Sein Benehmen zollt nicht von Loyalität und er hat sich eigentlich nicht verdient, Captain zu werden, dazu klar bestbezahlter Mann und wenn das stimmt (weiss man bei den englischen Medien nid wirklich) auch noch Insiderwissen und Mitspracherecht bei zukünftigen Transfers. Das Signal das man damit sendet: Wenn ihr euch scheisse benehmt, werdet ihr belohnt. Ausserdem sind solche Sonderbehandlungen gefährlich, da kann die Teamchemie extrem darunter leiden.
      Klar ist Ronney diese Saison unser bester Spieler. Aber naja, er sollte gewiss nicht in Watte gehüllt werden, das hat er nicht wirklich verdient.


      Ich bin da auch eher bei dir. Ich weiss nicht ob das vielleicht ein bisschen zu viel des guten ist. Er ist keiner wie Gerrard der es sich wirklich verdient hätte. Ich hoffe man kann sich einigen, aber die in den Medien verbreiteten Summen sind mir dan aber schon zu viel.
      Hinzu kommt das mitsprache Recht + Captain.
      Mal abwarten ....
      "Wayne Rooney has agreed a new long-term contract with Manchester United. United could announce the news as soon as Tuesday night, ahead of their clash with Cardiff." [talkSPORT]

      Könnte heute also im verlauf des Abends verkündet werden. Glaube aber nicht das es jetzt schon soweit ist.

      BECKHAM #7

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „One United“ ()

      Original von Kiki
      Original von Giggsy
      Ich habe einfach ein bisschen ein Problem damit, dass sein Verhalten in den letzten Jahren belohnt wird. Sein Benehmen zollt nicht von Loyalität und er hat sich eigentlich nicht verdient, Captain zu werden, dazu klar bestbezahlter Mann und wenn das stimmt (weiss man bei den englischen Medien nid wirklich) auch noch Insiderwissen und Mitspracherecht bei zukünftigen Transfers. Das Signal das man damit sendet: Wenn ihr euch scheisse benehmt, werdet ihr belohnt. Ausserdem sind solche Sonderbehandlungen gefährlich, da kann die Teamchemie extrem darunter leiden.
      Klar ist Ronney diese Saison unser bester Spieler. Aber naja, er sollte gewiss nicht in Watte gehüllt werden, das hat er nicht wirklich verdient.


      Ich bin da auch eher bei dir. Ich weiss nicht ob das vielleicht ein bisschen zu viel des guten ist. Er ist keiner wie Gerrard der es sich wirklich verdient hätte. Ich hoffe man kann sich einigen, aber die in den Medien verbreiteten Summen sind mir dan aber schon zu viel.
      Hinzu kommt das mitsprache Recht + Captain.
      Mal abwarten ....


      Fühlt euch jetzt bitte nicht angegriffen oder beleidigt, aber das ist Quatsch. Rooney ist seit er 19 Jahre alt war dem selben Verein treu.... jetzt ist er 28 und im besten Fussballeralter. Er wurde über Jahre hinweg mit falschen Versprechungen zum Verbleib "motiviert" und reisst sich auch in diesem Jahr wieder in jedem Spiel den A.... auf. Mangelnder Einsatz ist im kaum je vorzuwerfen. Wenn er sich jetzt aufgrund der neuen Situation (wieder) zu uns committed - und wir uns zu ihm (diese Commitments sind gegenseitig, darf man nicht vergessen) sehe ich keinen Grund, warum er das Amt nicht übernehmen sollte. Verdient hat er es auf jeden Fall. Dass damit sein - in euren Augen - schändliches Verhalten nachträglich legitimiert wird, ist in keinster Weise so. Wie gesagt war das Verhalten des Vereins ihm gegenüber auch nicht gerade gentleman-like.

      Jetzt ist eine neue Situation und man soll nur die und die Zukunft bewerten. Lasst die Vergangenheit dort, wo sie hingehört; in der Vergangenheit!
      Meine 3 Schreckgespenster nach Sir Alex waren: Louis van Gaal, José Mourinho und Pep Guardiola. 2 davon hatten wir schon :thumbdown:
      Rooney nimmt Vertragsangebot an
      28.01.2014 19:27
      Nach Informationen von "talkSPORT" hat Wayne Rooney das Vertragsangebot von Manchester United angenommen. Demnach handelt es sich um einen langfristigen Kontrakt, der dem englischen Internationalen garantiert, der bestbezahlteste Spieler der Premier League zu sein.
      :evil: UNITED :evil:


      CHICHARITO -14-